Loading...
Mit Tusche zeichnen

Mit Tusche zeichnen

… wenn weniger mehr ist und gleichzeitig alles in Bewegung gerät

Du bist der Pinsel, du bist die Tusche und gleichzeitig das Papier;
das tiefe Schwarz auf lichtem Weiß, die sanfte Schicht, die mehr andeutet als deutlich werden lässt. Du gehst auf in der Konzentration, die mehr Reduktion ist als Fülle. Und doch erschließt sich die Fülle in all dem, was du tust.

Wir arbeiten mit wenigen Mitteln, setzen diese aber spielerisch und virtuos ein.

Werden und Vergehen. Verschiedene pflanzliche Motive stehen im Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Jede:r findet zu der eigenen Perspektive, zu einem eigenen Ausdruck mit Tusche und Pinsel. Dazu wird es eine Einführung in Technik und Materialien geben, vom Anreiben der Tusche bis zur Qualität von Pinsel und Papier. Jeder Tag beginnt mit einer gemeinsamen Übung und schließt mit der individuellen Arbeit im Atelier. Zum Ende der gemeinsamen Zeit können die Skizzen zu einem kleinen Buchobjekt gebunden werden.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle, die in den Zeichenfluss eintauchen wollen, Einsteiger:innen wie auch Zeichen-Erfahrene ...


„... wenn Ruhe und Bewegung mich durch ein Nadelöhr schlüpfen lassen …“
Corinna Krebber
Corinna Krebber
 

Studium der Architektur FH Würzburg; Studium Freie Kunst, Alanus Hochschule, Alfter; Ausstellungen im In- und Ausland, Dozententätigkeit, Museumspädagogik, Kurse.

Profil ansehen